Die Band

Fetter, fuzziger Bass der in der Luft nistet wie der Schimmel zwischen den Wandpaneelen, gepaart mit ambitionierten, ja fast durchdachten Drum-Parts, bilden das mitwippende Stand-, als auch das arschtretende Tanzbein des Stoner-Quartetts LOYFT. 

Treibende Riffs, tief gestimmte Gitarren, sowie die mutige Missachtung von ausgefeilten Techniken wie Arpeggios, Shredding, oder dem spielen mit mehr als zwei Fingern gleichzeitig, lassen das Publikum schon nach kurzer Zeit vergessen, dass coole Kids nicht tanzen.

Die mitreißenden Vocals, welche mit Texten über Frauen, Züge, Igel und Wüsten Hand in Hand gehen, machen schnell klar: Da singt doch jemand!

 

Entstanden im Jahr 2015 verbinden Mark, Malte, Felix und Stefano Einflüsse der Truckfighters, Queens of the Stone age, Greenleaf, Kyuss und vielen mehr und zeigen so, dass die Musik vor der die Eltern immer warnten, übers Ohr ins Bein geht und zum Feiern, Tanzen, Pogen und Lieben einlädt.

Malte - Gitarre/Vocals

Felix - Gitarre

Stefano - Bass

Mark - Drums